Geschwindigkeitshinweis bei Nebelschlussleuchte

Home >> Passat B8 Facelift >> Geschwindigkeitshinweis bei Nebelschlussleuchte

Gem. StVO §17(3) ist die Benutzung der Nebelschlussleuchte nur bei Sichtweiten bis 50m und Geschwindigkeiten bis 50 km/h zulässig (StVO §3(1)).

§17 Beleuchtung
(3) Behindert Nebel, Schneefall oder Regen die Sicht erheblich, dann ist auch am Tage mit Abblendlicht zu fahren. Nur bei solcher Witterung dürfen Nebelscheinwerfer eingeschaltet sein. […] Nebelschlussleuchten dürfen nur dann benutzt werden, wenn durch Nebel die Sichtweite weniger als 50 m beträgt.

§3 Geschwindigkeit
(1) Wer ein Fahrzeug führt, darf nur so schnell fahren, dass das Fahrzeug ständig beherrscht wird. […] Beträgt die Sichtweite durch Nebel, Schneefall oder Regen weniger als 50 m, darf nicht schneller als 50 km/h gefahren werden, wenn nicht eine geringere Geschwindigkeit geboten ist. […]

Ich habe mir jetzt mal die Warnung auf 80 km/h eingestellt:

  • Steuergerät 09
    • Aussenlicht_Heck
      • Nebelschlusslicht Warngeschwindigkeit von 0 auf 80

Ein erster kleiner Test war erfolgreich: Es kommt eine Warnmeldung inkl. akustischem Warnsignal bei der eingestellten Geschwindigkeit. 🙂 Vielleicht schaffe ich es ja auch mal, davon ein Bild oder Video zu machen.

Da könnte man sich natürlich fragen, warum das nicht gleich ab Werk konfiguriert ist……..

Disclaimer: Ich bin auch schon bei Regenwetter auf der Autobahn bei Tag mit Nebelschlussleuchte schneller als 50 gefahren, weil ich mich in den 2m hohen Gischtwolken damit einfach besser gegen Einschläge von hinten abgesichert gefühlt habe. Und bei so manch anderem Verkehrsteilnehmer hätte ich mir ein ähnliches Verhalten gewünscht.


Nachmachen auf eigene Gefahr, ich übernehme keinerlei Haftung oder Garantie für die Richtigkeit oder Funktionsfähigkeit der hier gemachten Angaben.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

dealer-arrows
dealer-arrows
dealer-arrows
dealer-arrows
livid
livid
livid
livid